E-Mail-Clients (PC)

Sie können Ihre E-Mails natürlich auch mit einem beliebigen Mail-Client abrufen. Der Ox-Mailserver arbeitet mit dem IMAP-Protokoll. Das heißt, dass die abgerufenen Mails weiterhin auf dem Server gespeichert bleiben und somit auch von überall aus zugänglich bleiben.
Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie ausgewählte Mail-Clients konfigurieren müssen, um Ihre Mails abrufen zu können.

Wichtig: Der Benutzername für die Anmeldung bei einem Mail-Client unterscheidet sich von dem Benutzernamen, der für die Anmeldung auf der Webmail-Oberfläche benötigt wird! Für die Anmeldung bei einem Mail-Client lautet der Benutzername immer Schulnummer-Benutzerkürzel.

Menü
  1. Mozilla Thunderbird
  2. Windows 10 Mail
  3. MS Outlook
  4. MS Outlook (ab 2019)

1. Mozilla Thunderbird

Klicken Sie in der Menüleiste auf Extras -> Konten-Einstellungen. In dem Fenster, das sich nun öffnet, klicken Sie links unten auf die Schaltfläche Konten-Aktionen -> E-Mail-Konto hinzufügen. Nun geben Sie Ihren Namen, Ihre Ox-E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein. Es handelt sich dabei um dasselbe Passwort, das Sie auch nutzen, um sich bei ber Ox-App Suite anzumelden. Klicken sie anschließend auf weiter.
Im Folgenden versucht Thunderbird, die Maileinstellungen automatisch zu suchen. Brechen Sie diesen Vorgang ab, indem Sie auf Schaltfläche Manuell bearbeiten klicken und geben Sie nun folgende Daten ein:

 Benutzername (Schulnummer-Benutzerkürzel)
 Posteingangsserver (IMAP): imap.ssl-brn.de Port: 993   SSL: SSL/TLS
 Postaugsgangsserver (SMTP): smtp.ssl-brn.de    Port: 587   SSL: STARTTLS
 E-Mail-Adresse (z.B. Benutzerkürzel@meineschule.xy)

Sicherheit:
Unser Server verwendet eine sichere Verbindung. Wählen Sie dazu im entsprechenden Abschnitt Ihrer Einrichtungsprozedur SSL/TLS oder STARTTLS aus.

2. Windows 10 Mail

Um Ihre Ox-Mails über die Windows 10-App abzurufen gehen Sie wie folgt vor:
Klicken Sie in der Mail-App links unten auf das Zahnrädchen -> Konten verwalten -> Konto hinzufügen. Klicken Sie dann auf Erweitertes Setup -> Internet-E-Mail und geben sie danach Ihre E-Mail-Adresse (z.B. Benutzerkürzel@meineschule.xy), Ihren Benutzernamen (Schulnummer-Benutzerkürzel) und Ihr Kennwort ein. Als Kontoname können Sie einen beliebigen Namen vergeben, bei Kontotyp wählen Sie IMAP4. Die restlichen Daten geben Sie wie folgt ein:

Posteingangsserver (IMAP): imap.ssl-brn.de      Port: 993       SSL: SSL/TLS
Postausgangsserver (SMTP): smtp.ssl-brn.de      Port: 587       SSL: STARTTLS

Lassen Sie alle Häkchen gesetzt und klicken Sie auf Anmelden.

3. MS Outlook

Sie benötigen folgende Daten:

  • Benutzername:
    Schulnummer-Benutzerkürzel (z. B. 0000-zz)
  • Posteingangsserver (IMAP):
    imap.ssl-brn.de Port: 993 SSL: SSL/TLS
  • Postausgangsserver (SMTP):
    smtp.ssl-brn.de Port: 587 SSL: STARTTLS
  • Passwort
  • E-Mailadresse

4. MS Outlook (ab 2019)

Sie benötigen folgende Daten:

  • Benutzername:
    Schulnummer-Benutzerkürzel (z. B. 0000-zz)
  • Posteingangsserver (IMAP):
    imap.ssl-brn.de Port: 993 SSL: SSL/TLS
  • Postausgangsserver (SMTP):
    smtp.ssl-brn.de Port: 587 SSL: STARTTLS
  • Passwort
  • E-Mailadresse